Heilpraktiker für Psychotherapie
Heilpraktiker für Psychotherapie

Dr. phil. Elmar Basse, T. 040-33313361

Behandlungsbedarf

Zwischen Krankheit und Gesundheit gibt es im psychischen Bereich eine große Bandbreite. Bei vielen psychischen Problemen, so auch bei der Eifersucht, kommt es vor allem auf den Leidensdruck an, der durch die Probleme entsteht.

 

Meistens versucht man, ganz zu Recht, die bestehenden Probleme erst mal mit eigenen Kräften zu lösen. Wenn das aber nicht gelingt und die Folgen schmerzhaft sind, kann sich der Weg zu einem Berater oder zu einem Therapeuten anbieten.

 

Oft ist es auch die akute Krise, die es ratsam werden lässt, sich nach Hilfe umzusehen: Wenn ein akuter Notstand besteht, der dringend behoben werden muss, ist man nicht selten überfordert. Eine professionelle Hilfe kann dann hinzugezogen werden.

 

Des Weiteren kann es jedoch auch so sein, dass die Symptome der Eifersucht mit anderen Problemen im Zusammenhang stehen. Wenn es also bei einem Menschen Begleit- und Grundprobleme oder auch -erkrankungen gibt, sollte man sie auch im Zusammenhang sehen und sich ggf. an Therapeuten und Ärzte wenden, damit zumindest erst einmal eine genaue Diagnose gestellt werden kann.

Bei Eifersucht:

 

Dr. phil. Elmar Basse

Heilpraktiker für Psychotherapie

Glockengießerwall 17

20095 Hamburg (City)

 

040 - 33 31 33 61 und

0157 58 28 46 31

(Tel. Information Mo.- Do. 9.00-18.00, Fr. 9-16.00)

 

elmar.basse@t-online.de

 

Sie können Ihren Termin hier online vereinbaren

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hilfe bei Eifersucht. Dr. phil. Elmar Basse, Heilpraktiker für Psychotherapie